ÖBV-Stabführerprüfung in Mureck

Am Samstag, 07.10.2017 fand die erste ÖBV-Stabführerprüfung in Mureck statt, an der insgesamt zehn Stabführeranwärter aus unserem Musikbezirk teilgenommen und diese mit einer hervorragenden Leistung absolviert haben.

Die Prüfung zum Stabführer besteht aus folgenden theoretischen und praktischen Inhalten:

  • Absolvieren eines Stufe-D-Marschwertungsprogramms
  • Erklären von Varianten wie Abfallen und Aufmarschieren, Breite Formation, Große Wende & Schwenkung
  • Erstellen einer Marschaufstellung mit vorgegebenen Instrumenten
  • Erklären der Trageweise sowie das richtige An- & Absetzen anhand eines Instrumentes aus jeder Instrumentengruppe
  • Dirigieren von Marsch und Hymne
  • Schriftlicher Test zur Theorie der „Musik in Bewegung“

All diese Punkte erfolgreich bestanden haben: Gombocz Thomas und Treichler Clemens von der Stadtkapelle Bad Radkersburg, Martin Hödl von der Grenzlandmusik Halbenrain,Fröhlich Michael und Eberhart Lukas, beide Mitglieder der Marktmusikkapelle Straden, Riedl Dominik von der Grenzlandtrachtenkapelle Mureck, Neumeister Werner und Haiden Phillipp von Marktmusikkapelle St. Peter am Ottersbach und die beiden Musiker aus Bierbaum am Auersbach, Eibel Bernhard und Kniebeiß Karin

Ein herzliches Dankeschön an Bezirksstabführer Ewald Fasching für die Vorbereitung der Prüflinge und für die Organisation und Durchführung der Prüfung. Der Grenzlandtrachtenkapelle Mureck sowie der Stadkapelle Bad Radkersburg gebührt ein großes Danke für ihre musikalische Unterstützung.

Unsere Gratulation gilt aber den Stabführern zu ihrem Erfolg und ein Danke für ihr Engagement rund um die Musik in unserer Region.

Stabführer aus Radkersburg

Weitere Bilder finden Sie auf der Facebookseite der Grenzlandtrachtenkapelle Mureck.