Wertungsspiel in Tieschen

Am Samstag, dem 13.11.2021 lud der Blasmusikbezirksverband Radkersburg zum Konzertwertungsspiel in das Musikheim Tieschen. Der Musikverein Tieschen sowie die Weinlandkapelle Klöch folgten dieser Einladung und stellten sich der Bewertung durch die Fachjury, welche sich aus dem Vorsitzenden Landeskapellmeister Manfred Rechberger sowie Bernhard Bodler und Eduard Wagner zusammensetzte.

Für höchstmöglichen Schutz wurde durch ein 2G+ Konzept gesorgt, sämtliche Akteure waren geimpft oder genesen und zusätzlich getestet. Des Weiteren fand die Wertung leider unter Ausschluss von Publikum, also nur verbandsintern, statt.

Die Weinlandkapelle Klöch, welche in der Wertungsart "Polka-Walzer-Marsch" in der Stufe D antrat, erzielte am Ende des Tages 90,66 Punkte, der Musikverein Tieschen, welcher in der klassischen Wertungsart in der Stufe B antrat, konnte ein Bewertungsergebnis von 88,61 Punkte entgegen nehmen.

Die Juroren gratulierten zu den tollen Ergebnissen und gaben den beiden Musikkapellen in einem ausführlichen Abschlussgespräch wertvolle Tipps für deren weitere musikalische Arbeit mit auf den Weg. Auch Bezirksobmann Wolfgang Haiden schloss sich den Gratulanten an und bedankte sich, dass sich die beiden Vereine trotz der derzeit schwierigen Situation dazu bereit erklärt hatten, sich für das Wertungsspiel vorzubereiten und bei diesem anzutreten.

WK Klöch

 

MV Tieschen

WK Klöch