Die Blasmusik ist zurück

11 Kapellen - 1 Termin - 1 Marsch

Der Blasmusikbezirksverband Radkersburg lud kürzlich Abordnungen aller elf Musikkapellen zu seiner Generalversammlung in die Ottersbachhalle nach St. Peter/O. ein, im Zuge dieser auch ein neuer Bezirksvorstand gewählt wurde. Dem bisherigen Bezirksobmann Josef Gangl folgt nun Wolfgang Haiden an die Spitze des Verbandes. Die musikalischen Agenden bleiben wie bisher bei Bezirkskapellmeisterin Karin Kniebeiß, der Bereich der Jugend- und Nachwuchsarbeit bleibt bei Bezirksjugendreferent Christopher Hopfer. Dem langjährigen Bezirksstabführer Ewald Fasching folgt Clemens Treichler in dessen Amt, für die Verbandsfinanzen zeichnet sich weiterhin Alois Fritz zuständig. Die Funktion der Bezirksschriftführerin bleibt bei Petra Rudorfer, die Agenden der verbandsinternen EDV-Betreuung übernimmt von Christoph Trummer Bezirks-EDV-Referent Raphael Scheucher.

Als Zeichen des überstandenen Lock-Downs der Blasmusik haben sich alle elf Musikvereine darauf verständigt, am Freitag, dem 03. Juli 2020 um 20:00Uhr den Marsch „Mein Heimatland“ in ihrer jeweiligen Heimatgemeinde zu präsentieren. Je nach Möglichkeit werden diese Auftritte auch via Social-Media live übertragen.

Die Aufführungen finden an folgenden Orten statt:


Musikverein Bierbaum/A.: Vorplatz ehemaliges Gemeindeamt Bierbaum
Musikverein Deutsch Goritz: Vorplatz Gemeindeamt Deutsch Goritz
Grenzlandmusik Halbenrain: Vorplatz Gemeindeamt Halbenrain
Weinlandkapelle Klöch: Rasen zwischen Musikheim und Sportplatz Klöch
Grenzlandtrachtenkapelle Mureck: Vorplatz Musikschule/Musikheim Mureck
Stadtkapelle Bad Radkersburg: Bad Radkersburg
Marktmusikkapelle St. Peter/O.: Gemeindeplatz St. Peter/O.
Marktmusikkapelle Straden: Vorplatz Musikheim Straden
Musikverein Siebing: Dorfplatz Siebing
Musikverein Tieschen: Marktplatz Tieschen
Dorfmusikkapelle Dietersdorf: Kirchplatz Dietersdorf

Die Bevölkerung ist herzlichst dazu eingeladen, nach dieser langen Zeit der Stille wieder den gewohnten Klängen der Blasmusikerinnen und Blasmusiker beizuwohnen.

Der neue Bezirksvorstand

 

Text und Bilder

Bezirksjugendreferent Ing. Chris Hopfer