Dirigenten aus der Region probten mit Thomas Doss

Vor Kurzem erhielten zahlreiche musikalische Leiter von Musikkapellen aus dem gesamten Süden der Steiermark ein sehr verlockendes Angebot: Thomas Doss, der in Blasmusikkreisen als einer der bedeutensten Dirigenten im mitteleuropäischen Raum gilt, stellte sich für drei Tage zur Verfügung, um seine Erfahrungswerte an die Workshopteilnehmer zu vermitteln.

Nachdem einige Mitglieder aus den Führungsgremien der Musikbezirke Radkersburg, Leibnitz und Deutschlandsberg ein ähnliches Projekt in Oberösterreich miterleben durften, entstand der Gedanke, einen solchen Workshop für Orchesterleiter auch erstmalig in die Steiermark zu holen. Dazu schlossen sich die drei Bezirksverbände für dieses großartige Gemeinschaftsprojekt zusammen, kontaktierten den international etablierten Stardirigenten und konnten ihn als Dozent gewinnen.

Bezirkskapellmeisterin Karin Kniebeiß, die im Organisationsteam den Musikbezirk Radkersburg vertrat, ist stolz, dass aus ihrem Verantwortungsgebiet ganze zehn Personen am Workshop teilnahmen: Barbara Gollenz (WK Klöch), Rudi Vulc (MV Deutsch Goritz), Manuela Palz (GM Halbenrain), Jürgen Scheucher und Saskia Moravitz (MV Tieschen), Josef Treichler (MV Siebing), Daniela Haiden (MMK St. Peter/O.), Daniel Tropper (MV Bierbaum) sowie Lena Eberhart und Michaela Wagnes (MMK Straden) meldeten sich an und durften somit intensive Lehreinheiten mit dem Stardozenten verbringen.

Thomas Doss, der in den vergangenen Jahren bereits namhafte Orchester wie das staatliche Sinfonieorchesters Quedlinburg, das Brucknerorchester Linz oder die Wiener Kammersinfoniker geleitet hat, ermöglichte den Teilnehmern schließlich neue Sichtweisen in der Arbeit mit ihrem Orchester und leitete seine unzähligen Erfahrungswerte an sie weiter.

Abgeschlossen wurde der Workshop durch ein fulminantes Konzert im Haus der Musik Gleinstätten, im Zuge dessen auch die beiden Kapellmeister Barbara Gollenz (Klöch) und Rudi Vulc (Deutsch Goritz) jeweils bei einem Stück den Taktstock übernehmen durften.

Gruppenbild Teilnehmer

Proben mit Thomas Doss