Von China bis zum Bezirksmusikfest

Obmann Bernhard Posch blickte bei der Generalversammlung der Trachtenmusikkapelle Ottendorf auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Mit der Konzertreise nach China hatten die Musiker mit 199 Stunden Dauer die bisher wohl längste Ausrückung in ihrem Leben. Einige Wochen später wurde ein großartiges Bezirksmusikfest mit Steirisch g’feiert veranstaltet.

Von Bezirksobmann und LandesfinRef-Stv. Karl Hackl wurde gemeinsam mit Bürgermeister Sepp Haberl an Isabella Leitner und Katharina Maierhofer das Ehrenzeichen für 10 Jahre in Bronze, an Martin Neuherz die Ehrennadel in Gold, an Karina Maierhofer und Lisa Pfeifer das Ehrenzeichen 15 Jahre in Silber, an Sigrid Zotter und Bernhard Unger das Ehrenzeichen 25 Jahre in Silber-Gold und an Obmann- und Kapellmeisterstellvertreter Christian Flechl das Verdienstkreuz in Silber am Band verliehen.

Kapellmeister Christopher Koller hat ein anspruchsvolles Konzertprogramm mit vielen Ohrwürmern vorbereitet. Zu hören ist das Konzert am 27. und 28. April 2019 im Veranstaltungszentrum. Die Ottendorfer werden am 18. Mai in Bad Blumau beim Konzertwertungsspiel wieder in der zweithöchsten Wertungsstufe teilnehmen.

Harald Maierhofer

Foto: Bgm. Sepp Haberl, Bez.Obmann Karl Hackl, Kapellmeister Christopher Koller, Obmann Bernhard Posch und die geehrten Musikerinnen und Musiker