Musikverein Großwilfersdorf als verdiente steirische Blasmusikkapelle ausgezeichnet

Am Donnerstag, 3.5., wurden in der Aula der Alten Universität in Graz 68 Musikvereine für ihre besonderen Leistungen mit dem „Blasmusik Panther" und 32 davon auch mit der „Robert Stolz Medaille" ausgezeichnet. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer überreichte gemeinsam mit weiteren Ehrengästen (u.a. Landeshauptmann-Stv. Michael Schickhofer, Landesobmann Erich Riegler) die Auszeichnungen.

Aus dem Blasmusikbezirk Fürstenfeld wurde der Musikverein Großwilfersdorf – unter Kapellemeister Karl-Heinz Urschler, Stabführer Matthias Stadlober und Obmann Hannes Heinrich – zur Verleihung eingeladen und wurde von Bgm. RR Johann Urschler begleitet.

Für seine erfolgreichen Teilnahmen an den Wertungsspielen bekam der Musikverein Großwilfersdorf bereits zum 4. Mal den Blasmusik Panther verliehen. Gleichzeitig wurde dem Verein auch zum ersten Mal die Robert Stolz Medaille, für ausgezeichnete musikalische Leistungen, überreicht.

In den Dankesworten wurde die zahlreiche Teilnahme an den verschiedenen Wertungsspielen hervorgehoben. Vor allem die Probenarbeit zu den einzelnen Wertungen tragen sehr zur Qualitätssteigerung in den einzelnen Vereinen bei – diese Qualität kann man bei den diversen Auftritten hören und sehen.

(von links: Hans Stolz, Landeskapellmeister Manfred Rechberger, Landeshauptmann Stv. Michael Schickhofer, Stabführer Matthias Stadlober, Obmann Hannes Heinrich, Kapellmeister Karl-Heinz Urschler, Bgm. RR Johann Urschler, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Landesobmann Erich Riegler)

Bild: (© Foto Fischer)