Ehrenkreuz in Gold für Bürgermeister Sepp Haberl

Für seinen jahrzehntelangen Einsatz als Bürgermeister sowie als glühender Fan und Unterstützer der Trachtenmusikkapelle Ottendorf a.d.R. wurde für die Verdienste um die Blasmusik an Bürgermeister Sepp Haberl das Ehrenkreuz in Gold des Steirischen Blasmusikverbandes verliehen. Seitens der Trachtenmusikkapelle Ottendorf wurde Bürgermeister Haberl im Rahmen des Konzertes „Klangwelten“ zum Ehrenmitglied auf Lebenszeit ernannt.

Sepp Haberl ist einer der größten Gönner der Musikkapelle Ottendorf. Unvergessen bleibt der grandiose und emotionale Empfang nach dem Bundessieg „Musik in Bewegung“ in Ottendorf mit allen Vereinen und der Ortsbevölkerung, welche er innerhalb weniger Stunden während der Heimfahrt von Bischofshofen auf die Beine gestellt hat.

Die Musiker präsentierten mit Kapellmeister Christopher Koller ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm mit einer pointierten Moderation von Markus Oswald. Mit Orchesterwerken wie „Deliverance“ und „Ameraustrica“ sowie mit Solostücken der einzelnen Register reiste das Publikum in verschiedene Klangwelten und dankte dafür mit Standing Ovation.

Harald Maierhofer