Blasmusiker trafen sich zum Stocksportturnier

Acht Mannschaften vom Blasmusikbezirk Fürstenfeld stellten sich am 9. März der Herausforderung um den Tagessieg beim Stocksportturnier in Kroisbach.

Acht Mannschaften vom Blasmusikbezirk Fürstenfeld stellten sich am 9. März der Herausforderung um den Tagessieg beim Stocksportturnier in Kroisbach.

Das Team des Musikvereins Söchau stellte ihre Mitbewerber in den Schatten und sicherte sich vorerst die höchste Punktezahl. Erst im Herzschlagfinale zwischen der erst- und zweitplatzierten Mannschaft musste sich Söchau der Mannschaft des Musikvereines Großsteinbach geschlagen geben. Großsteinbach holte als Hausherr den Meister und Söchau musste als Vizemeister vom Platz gehen.

Im Vordergrund stand der Spaß und die Kameradschaft. Natürlich gehört eine Portion Ehrgeiz in jede Wettkampfsituation und wären die Musikvereine ohne diese Eigenschaft sicherlich nicht so erfolgreich.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren des Turniers, allen voran Bezirksobmann-Stv. Theresa Matzer und dem Musikverein Großsteinbach mit Obfrau Brigitte Fasching.

Harald Maierhofer

 

Weitere Fotos