32 Jahre Kassier beim Musikverein Bad Blumau

Bei der Jahreshauptversammlung 2018 beendete Franz Groß nach 32 Jahren unermüdlicher Arbeit als Kassier des Musikvereins Bad Blumau sein hochgeschätztes Amt.

Im Beisein von Bürgermeister Franz Handler und Bezirksobmann Karl Hackl blickten Obmann Daniel Meister und Kapellmeister Benedikt Fleischhacker auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Zu den zahlreichen Ausrückungen zählten beispielsweise das Frühjahrskonzert unter dem Thema „Best of Musical“, das 3 Tage Kurortfest in Bad Blumau inkl. 35 Jahre Musikvereinspartnerschaftstreffen mit dem MV Göfis aus Vorarlberg, die Stimmungskonzerte beim Aufsteirern in Graz vor tausenden Leuten und das Weihnachtskonzert mit Singkreis und Erzähler Bischof Wilhelm Krautwaschl. Auch sportlich sowie kameradschaftlich wurde bei der traditionellen Musikwanderung Mitte September im Gemeindegebiet lustig musiziert. Die Jungmusi Bad Blumau unter der Leitung von Christian Flechel und Jugendreferentin Theres Meister konnte auch auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken mit vielen lustigen Höhepunkten. Nach dem 32. makellosen Kassabericht von Kassier Franz Groß wurde im Zuge der Neuwahlen sein Sohn Franz-Josef Groß zum Nachfolger einstimmig gewählt.

 

Lieber Franz Groß, herzlichen Dank für Deine perfekte und hochgeschätzte Arbeit!

Weiters wurden im Rahmen der Versammlung verdiente Mitglieder geehrt.

 

 

Weiters wurden im Rahmen der Versammlung verdiente Mitglieder geehrt.

 

Fördernadel in Bronze

 

Carmen Groß

 

Fördernadel in Silber

 

Kerstin Prasch, Evelyn Singer

 

Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre

 

Christian Flechel

 

Ehrenzeichen in Silber für 15 Jahre

 

Benedikt Fleischhacker

 

Ehrennadel in Silber

 

Eva-Maria Groß, Martin Pfeifer, Daniel Meister