MUSInar: alle online-Seminare auf einen Blick

Der Steirische Blasmusikverband bietet kostenlose online-Seminare für seine Mitglieder an. 

Gerade jetzt ist es eine der wichtigsten Aufgaben von Vereinen und Verbänden, ihre Mitglieder regelmäßig mit Informationen und Inhalten zur Blasmusik zu versorgen, damit wir alle möglichst bald wieder motiviert mit unseren Proben starten können.

Aus diesem Grund hat der Steirische Blasmusikverband die online-Vortragsreihe MUSInar ins Leben gerufen: Seminare zu unterschiedlichen Themen mit Blasmusikbezug werden angeboten; die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

 

 

 Comming soon:

******************************************************************

 14. MUSInar "Arrangieren für Blasorchester - Sind Tonsatzregeln heute noch sinnvoll?"

  • Wann:             Samstag, 27. März 2021, 18.00 - 20.00 Uhr
  • Wie:                Videokonferenz über die Plattform Zoom
  • Anmeldung:     Verbindliche Anmeldung: office@blasmusik-verband.at
  • Zugangsdaten: werden nach erfolgter Anmeldung zugesandt
  • TN-Zahl:          max. 15

Inhalt:

Die sogenannten allgemeinen Tonsatzregeln (altmodisch: strenger Satz) versuchen eine über sämtliche Stilepochen hinweg gültige Schnittmenge der Akkordverbindungsregeln zu formulieren. Dass dies nicht die ganze Wahrheit sein kann, ist klar. Dennoch haben sie z.B. einen praxisorientierten Sinn. In diesem Seminar versuchen wir den Sinn der Regeln schreibend und hörend aufzuspüren und schauen uns auch Beispiele aus verschiedenen Stilen an, wo diese Regeln bewusst ignoriert wurden bzw andere Ideen dahinter stecken.

Vortragender: Anselm Schaufler 

1970 in Wien geboren. Nach dem Violin- und Kompositionsstudium und mehreren Jahren als freischaffender Geiger, Arrangeur und Komponist begann er seine Lehrtätigkeit für Violine, Musiktheorie und Arrangement am Johann-Joseph-Fux Konservatorium Graz. 1990 und 1996 war er Stipendiat der Internationalen Darmstädter Ferienkurse. 1996 wurde Schaufler mit dem Musikförderungspreis der Stadt Graz ausgezeichnet, 1999 erhielt er den Österreichischen Staatsförderungspreis.1.Preis beim Kompositionswettbewerb des Tiroler Sängerbundes in der Kategorie Jugendchor 2015. Werke von ihm wurden beim Helbling verlegt. Demnächst erscheinet das Blasorchester Arrangement von Lorenz Maierhofers Friedensmesse.

Er ist Mitglied bei den Komponistenvereinen „die andere saite“ und Steirischer Tonkünstlerbund. Schaufler erhielt als Komponist und Arrangeur mehrmalig Aufträge  unter anderem von der Grazer Oper, dem Musikfestival styriarte, dem Festival steirischer herbst, styria cantat I-VIII, Lutoslawski Festival (2004, 2020), internationaler Chorwettbewerb Spittal 2014, Ave Verum internationaler Chorwettbewerb Baden 2017, Musikverein Wien 2014, 2017, 2019, 2022, Symphonieorchester Osijek 2018, österreichisches Bundesjugendsingen 2013 und 2017, Münchner Symphoniker 2018 und 2019, ARACA (Austrian-Russian-Asian Culture Association) 2019 uvm.

 

13. MUSInar "Online Proben - Ein Ansatz für bestmögliche musikalische und zwischenmenschliche Verbindungen in Pandemie-Zeiten über das Internet"

  • Wann:             Samstag,20. März 2021, 17.00 - 19.30 Uhr
  • Wie:                Videokonferenz über die Plattform Zoom
  • Anmeldung:     Verbindliche Anmeldung: office@blasmusik-verband.at (nur für Mitglieder steirischer Musikvereine möglich)
  • Zugangsdaten: werden nach erfolgter Anmeldung zugesandt
  • TN-Zahl:          max. 30

Inhalte:

  • Warum überhaupt online proben?
  • Welche Technischen Voraussetzungen sind nötig? (Computer vs. Tablet // Mikros? // Interface? // Kopfhörer)
  • Was ist musikalische möglich, was nicht?
  • Anhand einer ganz (normalen) Onlineprobe, bei welcher die Teilnehmer mitspielen erarbeiten von Probenmöglichkeiten
  • Einspielen
  • Rhythmus & Intonationsübungen
  • Choral erarbeiten
  • ein weiteres Stück erarbeiten

Sie benötigen einen Computer oder Laptop, oder auch ein Handy mit der App »Zoom«, sowie Kopfhörer, wenn möglich. Nach der Anmeldung wird Ihnen das Notenmaterial ebenso wie die Zugangsdaten zum Kurs per E-Mail zugeschickt.

Vortragender: Johann Schmuck erklärt einen Ansatz für musikalische und zwischenmenschliche Verbindungen in Pandemie-Zeiten über das Internet. Der Dozent hat mit seiner Musikkapelle bereits umfangreiche Erfahrungen gesammelt und möchte diese interessierten Kolleg*innen zur Verfügung stellen. 

 

12. MUSInar "AKM & Urherberrecht - die großen Unbekannten"

  • Wann:             Montag,29. März 2021, 18.00 - 20.00 Uhr
  • Wie:                Videokonferenz über die Plattform GoToMeeting
  • Anmeldung:     Verbindliche Anmeldung: office@blasmusik-verband.at
  • Zugangsdaten: werden nach erfolgter Anmeldung zugesandt
  • TN-Zahl:          max. 40

Inhalte:

  • Welche Urheberrechte betreffen die Blasmusik?
  • Was bedeutet der Vertrag zwischen ÖBV du AKM?
  • Welche Veranstaltungen sind meldepflichtig?
  • Was ist der Unterschied zwischen einer Veranstaltungsmeldung und einer Programmmeldung?
  • Wie sind die Meldungsabläufe zur AKM?
  • Wo sind die Probleme im Urheberrecht im Internet?

Vortragender: Erich Riegler ist Landesobmann des Steirischen Blamsusikverbandes und Präsident des Österr. Blasmusikverbandes und war viele Jahre AKM-Referent in der Steiermark bzw. in Österreich. 

 

11. MUSInar "Arbeiten mit bmv.online"

  • Wann:             Montag, 15.03.2021 von 19:00-21:00 Uhr
  • Wie:                Videokonferenz über die Plattform GoToMeeting
  • Anmeldung:     bis 14.3.2021 an office@blasmusik-verband.at 
  • Zugangsdaten: werden nach erfolgter Anmeldung zugesandt
  • TN-Zahl:          max. 50            

Inhalte:

  • Vereins- und Personenverwaltung
  • Auszeichnungsanträge
  • AKM: Veranstaltung- und Programmmeldungen
  • Proben und Ausrückungen

Vortragender: Gernot Hauswirth, MA ist seit 2013 Mitarbeiter im Büro des Landesverbandes, Mitglied des Landesvorstandes, Bezirksobmann des Blasmusikbezirksverbandes Graz.Stadt, Kapellmeister des Jugendblasorchesters Don Bosco.

 

10. MUSInar "Konzertgestaltung aus der Sicht der Moderation"  

  • Wann:             Dienstag, 9. März 2021, 19.00 - 21.00 Uhr
  • Wie:                Videokonferenz über die Plattform GoToMeeting
  • Anmeldung:     Verbindliche Anmeldung bis 8.3.2021 unter Angabe des Musikvereins: office@blasmusik-verband.at 
  • Zugangsdaten: werden nach erfolgter Anmeldung zugesandt
  • TN-Zahl:          max. 60

 Inhalte:

  • Ideenfindung für ein Konzertprogramm
  • der "Rote Faden" im Programm
  • vom "Aperitif" bis zum "Dessert"; ein Programm muss schmackhaft sein
  • Möglichkeiten der verbalen und nonverbalen Moderation

Vortragender: Mag. Andreas Schaffer ist Bundesjugendreferent-Stv. und Direktor der Gustav Mahler Musikschule Klagenfurt. Der ausgebildete Musikpädagoge und Betriebswirt ist seit Jahren in der Blasmusikszene aktiv und integriert viele "blasmusikfremde" Themen, die jedoch von enormer Wichtigkeit sind. Er gibt seine Erfahrungen von den Moderationen bei diversen Veranstaltungen (u.a. im Konzerthaus Wien und Klagenfurt, Congress Center Villach, Brucknerhaus Linz, Auditorium Grafenegg) weiter.

 

9. MUSInar "AKM & Urherberrecht - die großen Unbekannten" - AUSGEBUCHT!

  • Wann:             Montag, 08. März 2021, 18.00 - 20.00 Uhr
  • Wie:                Videokonferenz über die Plattform GoToMeeting
  • Anmeldung:     Verbindliche Anmeldung: office@blasmusik-verband.at
  • Zugangsdaten: werden nach erfolgter Anmeldung zugesandt
  • TN-Zahl:          max. 40

Inhalte:

  • Welche Urheberrechte betreffen die Blasmusik?
  • Was bedeutet der Vertrag zwischen ÖBV du AKM?
  • Welche Veranstaltungen sind meldepflichtig?
  • Was ist der Unterschied zwischen einer Veranstaltungsmeldung und einer Programmmeldung?
  • Wie sind die Meldungsabläufe zur AKM?
  • Wo sind die Probleme im Urheberrecht im Internet?

Vortragender: Erich Riegler ist Landesobmann des Steirischen Blamsusikverbandes und Präsident des Österr. Blasmusikverbandes und war viele Jahre AKM-Referent in der Steiermark bzw. in Österreich. 

 

8. MUSInar -  "Rhetorik, die begeistert" - AUSGEBUCHT!

  • Wann:             Freitag, 05. März 2021, 18.00 - 20.00 Uhr
  • Wie:                Videokonferenz über die Plattform GoToMeeting
  • Anmeldung:     Verbindliche Anmeldung: office@blasmusik-verband.at - Bitte bei der Anmeldung die Postadresse bekanntgeben
  • Zugangsdaten: werden nach erfolgter Anmeldung zugesandt
  • TN-Zahl:          max. 30

Inhalte:

  • Der Kick für unser Selbstbewusstsein
  • Vorbereitet und spontan auf demselben Niveau
  • Redegerüste für jede Situation- … damit uns die besten Argumente, Antworten, Ideen JETZT einfallen
  • Begeistern, motivieren und ALLE mitnehmen auf die gemeinsame Reise
  • Mit Zuversicht in die Zukunft!

Jeder Teilnehmer erhält "FREIE REDE – DAS Praxisbuch" kostenlos zur Verfügung gestellt (Hardcover, gebunden 192 Seiten). Das Buch dient einerseits als ideales Nachschlagewerk zu den Inhalten
des online-Seminars, darüber hinaus ist es der ideale Begleiter für alle rhetorischen Herausforderungen von Freud bis Leid. (Der Verkaufspreis des Buches beträgt € 24,99 inkl. Mwst.)

Vortragender: Thomas Lösch
ist hauptberuflicher Rhetoriktrainer, Coach und seit 2020 Buchautor. Er war 15 Jahre Obmann des Musikvereins Stainach. Lösch ist seit 40 Jahren aktiver Musiker, spielt Posaune und Bariton. Den Steirischen Blasmusikverband begleitet er seit 2007 zu unterschiedlichen Seminarthemen.

 

6. MUSInar - "Alles Show“ - AUSGEBUCHT!

Der Referent wird auf die enorme Bedeutung der Vorbereitungsphase für ein Showprogramm eingehen, die eine sehr ehrliche und realistische Einschätzung der Gegebenheiten und eine intensive Planung der Choreografie erfordert. Erst, wenn die Figurenabfolge durch häusliches „Trockentraining“ dem Stabführer in Fleisch und Blut übergegangen ist, kann er sie seinen Musikern überzeugend, klar und prägnant vermitteln.

  • Wann:             Mittwoch, 24. Februar 2021, 19.00 - 20.30 Uhr
  • Wie:                Videokonferenz über die Plattform GoToMeeting
  • Anmeldung:     Verbindliche Anmeldung: office@blasmusik-verband.at 
  • Zugangsdaten: werden nach erfolgter Anmeldung zugesandt
  • TN-Zahl:          max. 40

Inhalte:

  • 24. Februar: „Alles Show“ - Vorbereitung bzw. Entstehung einer Showchoreographie
  • 03. März: „Alles Show“ - Gestaltung einer effektiven Marschprobe
  • 10. März: „Alles Show“ - Allgemeines bis zur Aufführung

Vortragender: Gerhard Dopler spielt Klarinette und Tuba, ist seit 22 Jahren Stabführer und war 18 Jahre Kapellmeister. Seit 20 Jahren ist er im OÖBV als Marschmusikbewerter tätig. Gerhard war 11 Jahre Bezirks- und 4 Jahre Landesstabführer-Stellvertreter. Seit 2019 ist er Landesstabführer des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes. Beruflich ist er seit 26 Jahren bei der Militärmusik Oberösterreich tätig, wobei er seit vielen Jahren für die Showchoreografie verantwortlich ist. Mittlerweile ist er Musikmeister der Militärmusik Oberösterreich.

 

******************************************************************

7. MUSInar - "Frag das ganze Land" mit Erich Riegler, Manfred Rechberger, Thomas Brunner

5. MUSInar - "Fernbeziehung Musikverein -  Möglichkeiten und Lösungsansätze für digitales Musizieren" mit Klemens M. Kollmann, BA

4. MUSInar - "Schriftführer Basics" mit Richard Schmid

3. MUSInar - "Eingliederung von Jungmusiker*innen im Verein" mit Mag. Andreas Schaffer

2. MUSInar - "Arbeiten mit bmv.online" mit Gernot Hauswirth, MA

1. MUSInar - "Lampenfieber" am 05.2.2021 mit Mag. Jennifer Schieß-Jokanovic