Neues aus Oberwölz

Das Österreichische Blasmusikmuseum in Oberwölz lockt mit sehenswerten Sonderausstellungen.

Blasmusik zieht an … Ein TRACHTvolles Klangbild von gestern bis heute!

Die Volkskultur Steiermark GmbH/Steirisches Heimatwerk gestaltet im Österreichischen Blasmusikmuseum in Oberwölz für 2021-22 eine Sonderausstellung, welche sich der Bekleidungsgeschichte – Schwerpunkt Tracht – der österreichischen, Südtiroler und liechtensteinischen Blasmusikkapellen widmet.

Die Ausstellung behandelt das Thema zum einen aus chronologischer Perspektive, und zum anderen hinsichtlich charakteristischer Spezifika. Einem Prolog, welcher die allgemeine Entwicklung der Trachtenlandschaft Österreichs beschreibt, folgen sechs Schwerpunktstationen.

Öffnung der Sonderausstellung ab Sonntag, 16.Mai 2021

 

Schon ab 1. Mai zu besichtigen: Präsentation 2021 des ÖBV-Dokumentationszentrums im Blasmusikmuseum

  • 70 Jahre Steirischer Blasmusikverband/Schwerpunkt: bemerkenswerte Frauen in der steirischen Blasmusik
  • 70 Jahre Kärntner Blasmusikverband/Schwerpunkt: Auszeichnungen des Kärntner Landesverbandes
  • 60 Jahre Wiener Blasmusikverband/Schwerpunkt: „Faszination Blasmusik“

Mit der der Eröffnung der diesjährigen Ausstellungssaison präsentiert sich das Museum auch „runderneuert“! Hervorzuheben ist dabei der Einbau von Aufstiegshilfen für Personen mit Bewegungseinschränkungen. Damit sind nun alle auf drei Etagen befindlichen Ausstellungsräume des Museums ungehindert zu besichtigen!

Die Öffnungszeiten des Museums sind von Mai – Oktober täglich von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr sowie nach telefonischer Voranmeldung auch zu anderen Zeiten

 

Kontakt:

Österreichisches Blasmusikmuseum Oberwölz

Stadt 15, 8832 Oberwölz

Tel.: 03581-7366

E-Mail: museum@oberwoelz.gv.at 

 

Stadtgemeinde Oberwölz

Tel.: 03581-8203

E-Mail: gde@oberwoelz.gv.at

 

Text: Rudolf Gstättner