Neujahrskonzert 2017

Am 6. Jänner 2017 geht das bereits traditionelle Neujahrskonzert des Landesjugendblasorchesters Steiermark im Stefaniensaal, Congress Graz über die Bühne.

Unter dem Motto "United together" werden das Landesjugendblasorchester (LJBO) Steiermark und das European Spirit of Youth Orchestra (ESYO) erstmals gemeinsam zu hören sein.

Die Mitglieder des sinfonischen „Landesjugendblasorchester Steiermark“ treffen auf über 40 Streicher aus dem „European Spirit of Youth Orchestra“. Somit werden sich junge Musikerinnen und Musiker zu einem außergewöhnlichen Klangkörper vereinen und mit einer einzigartigen Klangfarbe den Stefaniensaal erfüllen.

Geleitet wird das LJBO Steiermark in bewährter Manier von Landesjugendreferent Wolfgang Jud und Miro Saje, der beim diesjährigen CISM-Wettbewerb das Orchester wieder zu Höchstleistungen führen konnte. Die Leitung des ESYO hat Igor Coretti Kuret inne.

Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt statt! Eine verbindliche Anmeldung führen Sie bitte bis spätestens Samstag, 10. Dezember 2016 unter folgendem Link durch: Das Konzert ist bereits ausgebucht!

Die Kartenbestellungen werden nach Eingangsdatum gereiht. Wir weisen höflich darauf hin, dass die Reservierung der Karten ein verlässliches Kommen voraussetzt! Die angeforderten Karten werden Mitte Dezember per Post an die angegebene Adresse gesendet.

Nähere Informationen zum Projekt "United togeter":

Neben dem Auftritt beim Neujahrskonzert in Graz werden beide Orchester noch drei weitere gemeinsame Konzerte geben - am 5. Jänner 2017 in Velenje, am 7. Jänner 2017 in Triest und am 8. Jänner in San Vito Al Tagliamento. Ein dichtes Programm für die in Summe über 100 Musiker.

Der gemeinsame Auftrag besteht darin, die Kreativität und das Potenzial musisch begabter Künstlerinnen und Künstler zu verbinden und eine Grenzen übergreifende Zusammenarbeit zwischen jungen Europäern zu schaffen. Dieses einzigartige Projekt leistet einen wertvollen Beitrag zur länderübergreifenden Verbreitung von Kunst und kreativem Arbeiten, nimmt einen bedeutenden Stellenwert bei der Überlieferung europäischen Kulturgutes ein und ist ein großer Beweis dafür, wie gut internationale Zusammenarbeit funktionieren kann.

Die mehr als 60 jungen Musiktalente aus den steirischen Blasmusikkapellen und die 40 Streicher des ESYO blicken dieser gemeinsamen Konzertreise mit besonderen musikalischen Erlebnissen mit großer Spannung entgegen.

Flyer Neujahrskonzert 2017 als Download