Bundeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen"

Am 22. und 23. Oktober wird Graz zum Austragungsort des Bundeswettbewerbs "Musik in kleinen Gruppen". 52 der besten heimischen Nachwuchsensembles werden in diesen zwei Tagen um den Titel des Bundessiegers rittern. Der Bewerb bietet Ensemblemusik auf höchster Qualität. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. 

Programmübersicht:

Ausführliches Programmheft:

Der Bundeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen" bietet allen Interessierten die einzigartige Möglichkeit, an zwei Tagen eine "geballte Ladung" an musikalischen Talenten an mehreren Orten in der Landeshauptstadt Graz erleben zu dürfen.

Samstag, 22. Oktober 2016: Am Samstag findet der Grunddurchgang des Wettbewerbs ab 9.00 Uhr an der Kunstuniversität Graz statt. Zu erreichen ist die Universität am besten mit der Straßenbahn (Haltestelle "Lichtenfelsgasse/Kunstuniversität").

Ab 19.45 Uhr werden im Rahmen eines Konzerts der Austrian Brass Band im Arbeiterkammersaal die zehn Finalisten und die Preisträger des Wettbewerbes IDEEUM bekanntgegeben. Der Arbeiterkammersaal ist über die Straßenbahnhaltestelle "Esperantoplatz/Arbeiterkammer" erreichbar.

Sonntag, 23. Oktober 2016: Am Sonntag findet ab 10.00 Uhr das Finale der zehn bestbewertetsten Ensembles mit anschließender Urkundenverleihung ebenfalls im Arbeiterkammersaal statt (Straßenbahnhaltestelle "Esperantoplatz/Arbeiterkammer").

Beide Phasen des Wettbewerbs sind öffentlich und die jungen Musikerinnen und Musiker würden sich sehr über ein musikinteressiertes Publikum aus der großen steirischen Blasmusikfamilie freuen.